Was hilft, wenn Traurigsein weh tut? – Das 'Benno-Prinzip'. Bilderbuchunterstützte Arbeit mit Kindern zum Thema 'Trauer'

Frau Prof. M. Plieth

23.10.2021 Runde 2

Im Workshop zum 'Benno-Prinzip' geht es darum, herauszuarbeiten, was hilft, wenn Traurigsein weh tut, und wie wir als Erwachsene Kinder in Ihrer Trauer (unabhängig davon, ob sie todesbedingt ist oder nicht) angemessen begleiten und unterstützen können. Dabei werden im Rückgriff auf das Kinderbuch vom kleinen rosa Elefanten Benno (von Monika Weitze und Eric Battut) praktische Tipps für die (religions)pädagogische Arbeit mit Kindern zum Thema 'Trauer' in Schule und Gemeinde gegeben.

Prof. Martina Plieth

Prof. Dr. habil. Martina Plieth, Professorin für Gemeindepädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit an der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EvHN), u. a. Spezialistin im Bereich 'Thanatagogik', in dem es um Lebens-Lern-Bemühungen im Umfeld von Sterben, Tod und Trauer geht

|   Kinder-Glauben, Kinder-Leben23.10.2021