Startseite  Shop  Kontaktformular  Impressum  Datenschutzerklärung
   Druckicon   

Zeitpunkt

Zeitraum der Veranstaltung

Samstag, von 10 bis 12 Uhr

 

Veranstaltungsort

Kirche, Gemeindehaus, Beschaffenheit, Lage

Saal im Gemeindehaus Cadolzburg, Bestuhlung nach Bedarf

 

Häufigkeit der Veranstaltung

Turnus, gibt es dazu unregelmäßige Highlight-Veranstaltungen

Der Kinderclub findet an einem Samstag im Monat statt (mit Ausnahme von Februar und August). Die wechselnden Termine werden über die Werbewege (s. unten) bekannt gemacht.

Den Kinderclub gibt es seit zwei Jahren als bewährtes Nachfolgemodell des damalig kaum mehr besuchten sonntäglichen Kindergottesdienstes.

In der Adventszeit findet ein Advents-Kinder-Club mit besonderem Programm und Geschenke-Basteln statt.

Besucher

Kinder ab fünf Jahren ohne Eltern, Mädchen und Jungs gemischt, ca. 5 bis 15 Kinder kommen pro Samstag, es gibt einen harten Kern und dazu wechselnde Teilnehmende. Ein Teil besucht auch regelmäßig die in einem Gemeindesprengel angebotene Kindergruppe.

 

Ablauf

  • Begrüßung
  • Lied (z.B. Einfach spitze, Er hält die ganze Welt
  • Erzählen/Darbieten einer biblischen Geschichte
  • kreative Vertiefung (z.B. Brotbacken, Basteln, Aktion, Spiel); es soll sich ein thematischer roter Faden - passend zu der biblischen Geschichte - durch den Kinderclub ziehen. Gebasteltes kann mit nach Hause genommen werden oder wird im Gemeindehaus aufgehängt, so dass auch andere Gemeindegruppen sehen können, was entstanden ist.
  • Teepause
  • Verabschiedung

Bei der Programmauswahl wird bewusst auf einen "Eventcharakter" verzichtet, sondern ein größerer Schwerpunkt auf das Miteinander sowie das Kennenlernen und Vertiefen einer biblischen Geschichte gelegt.

Sind bereits Eltern zum Abholen bei der Teepause gekommen, können diese mit dabei sitzen. Dies wird gerne von diesen für Unterhaltungen genutzt. Meist sind diese miteinander bekannt.

Team/Teamaufwand

Das Team besteht aus vier Personen. Zwei weiblichen Jugendlichen und dem hauptamtlichen Diakon, dazu im Wechsel andere unterstützende Jugendliche. Vor jeder Veranstaltung gibt es ein Vorbereitungstreffen, bei dem Inhalt/Methoden und Zuständigkeiten abgesprochen werden. Die wechselnde Besucherzahl erschwert manchmal die Planungen und Durchführung und erfordert eine gewisse Routine bei der Auswahl von Methoden.

Das Team ist bereits aufeinander eingespielt und arbeitet teilweise in anderen Zusammenhängen (z.B. Kindergruppe) miteinander.

Zeitaufwand Vor-/Nachbereitung

Mit der Durchführungszeit von zwei Stunden, einer jeweiligen direkten Vor- und Nachbereitungszeit von ca. dreißig Minuten und der eigentlichen Vorbereitung ist ein Zeitaufwand von mindestens vier Stunden gegeben pro Teammitglied.

Werbewege

  • Einladungszettel mit allen Informationen an besonderen E-Mail-Verteiler (Kinder- und Jugendarbeit, Eltern etc.)
  • Bekanntmachung auf der Homepage der Kirchengemeinde im Jugendbereich
  • Halbjahresprogrammheft der Evangelischen Jugend Cadolzburg
  • Hinweise im Gemeindegruß der Kirchengemeinde
  • Terminvermerk im Infoheft Markt Cadolzburg (kommunales Mitteilungsblatt)
  • Persönliche Einladung in der Kindergruppe.

Vorhandene Rahmenbedingungen

Stadt, Land, Anzahl Kinder in Gemeinde …

Ca. 5.000 Gemeindeglieder in der Kirchengemeinde, Cadolzburg liegt mit sehr guter Infrastruktur im Dunstkreis des Stadtgroßraumes Nürnberg/Fürth und ist eine Marktgemeinde mit ländlichen Außengemeinden. In einem Sprengel gibt es ein stetig wachsendes Neubaugebiet mit vielen jungen konfessionslosen Familien.

Ort des Gottesdienstes

Innerhalb der Struktur der Kirchengemeinde

Der Kinderclub gehört zur Evangelischen Jugendarbeit der Kirchengemeinde und wird vom dafür zuständigen Diakon geleitet. Dieser bietet auch Vater-Kind-Tage an und Kinderfreizeiten.

Eine Kindergruppe findet in einem Sprengel wöchentlich statt, zum Schuljahresabschluss gibt es hier ein Kinder-Aktions-Tag.

In der Gemeinde gibt es punktuelle Familiengottesdienste und Gottesdienste für die Kinderkrippen-/Kindertagesstättenkinder und deren Eltern. Kindergruppenkinder haben auch schon einzelne Sonntagsgottesdienste mit gestaltet.

Die Kinder der 3. Klasse besuchen den Konfi-3-Kurs, der ebenfalls an die Jugendarbeit angebunden ist.

Arbeitsmaterialien

Wechselndes Arbeitsmaterial und eigene Themenauswahl. Recherche dazu im Internet und Materialfundus.

Kooperationspartner

 

„Unser Geheimtipp"

Daran könnte es liegen, dass es so gut läuft und gelingt.

  • Der Samstagvormittag ist bei Familien ein günstiger Zeitraum für ein solches Angebot.
  • Die zwei Stunden Veranstaltungsdauer lassen es zu, tiefer in ein Thema einzusteigen. Den Kindern fällt es leichter, in Ruhe anzukommen und sich auf das Thema und die anderen Personen einzulassen.
  • Es sind im Lauf der Zeit persönliche Beziehungen zu den anderen Kindern und zu den Mitarbeitenden entstanden.
  • Die Kirche bietet damit einen Raum und die Gelegenheit, um ins Gespräch zu kommen (sowohl für die Kinder als auch punktuell für die Eltern).

Ansprechperson

Diakon Andreas Dünisch, andreas.duenisch(at)elkb.de, Tel. 09103 7772

Konzeptidee Diakonin Viktoria Dünisch

Praxisbeispiel

alle Fotos: copyright at www.pixabay.de

Arbeitsmaterialien    Kontakt      Shop       Newsletter           Wir über uns                 Aktuelles        Fortbildungen        Links